Hallo, ich bin Agathe!

Hier findest du Unterstützung für dein Projekt!

Buche kostenlos einen Termin mit einer unser Expert*innen aus der Liste weiter unten.

Die Lernplattform Agathe hilft ist ein kostenloses Angebot der gemeinnützigen Deutschen Umweltstiftung und swapwork. Das Projekt wurde gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Suchst du Unterstützung?

Strukturierung der Projekte

Wir setzen Prozesse und Werkzeuge auf, mit denen eure Aufgaben klar erfasst werden und die zu leistende Arbeit strukturiert dargestellt wird.

Organisation im Projektteam

Wir zeigen euch Methoden, mit denen ihr effektiv Aufgaben verteilen und auf Augenhöhe zusammenarbeiten könnt.

Fokussierung auf die Projektziele

Wir helfen euch, ein klares Ziel zu definieren, das erreichbar ist und messbare Wirkung hat.

Unsere Expert*innen helfen!

Unsere Expert*innen helfen euch euer Projekt mit Beratung und Coaching. Sie haben viel Erfahrung mit Projekten im gemeinnützigen Umfeld. Nehmt Kontakt mit Ihnen auf. Die Unterstützung ist für gemeinnützige Organisationen kostenlos.

Deine Agathe

Lene Bredemeyer ist Organisationsentwicklerin für gemeinnützige Organisationen. Dabei arbeitet sie als systemische Coach ressourcen- und lösungsorientiert. Ihr Antreiber ist der Wunsch, die Verbindung von Agilität und Gemeinnützigkeit zu stärken.
Lene
Berlin, Deutschland Kontakt aufnehmen
Jana ist Gründerin von Fairlinked, einer Weiterbildungsplattform für Vereine und soziale Unternehmen. Wie sie es schafft auch über die Distanz ein aktives Team aufzubauen und Projekte als Verein zu realisieren, zeigt sie euch sehr gerne.
Jana
Düsseldorf, Deutschland Ausgebucht
Michael Golze arbeitet bei der Deutschen Umweltstiftung als Projektleiter. Er forciert den agilen Wandel in der Organisation und setzt agile Arbeitsweisen in der täglichen Projektarbeit ein.
Michael
Berlin, Deutschland Ausgebucht
Katharina Rapp ist Trainerin für agile Methoden, Scrum Master und überzeugte Kanban-Expertin. Sie unterstützt Kund*innen aus dem öffentlichen Bereich bei der digitalen Transformation.
Katharina
Berlin, Deutschland Ausgebucht
Thomas Zimmermann ist praktizierender Scrum-Master und Agile Coach. Er coacht Organisationen im agilen Wandel und forscht darüber hinaus zu Agilität und Organisationstheorie. Thomas ist Mitbegründer im Projekt "Agile goes Nonprofit".
Thomas
Freiburg, Deutschland Kontakt aufnehmen
Vanessa Englert ist erfahrene Organisationsentwicklerin für Selbstorganisation und agiles Arbeiten sowie Yogalehrerin. Auf Wunsch verbindet sie beide Bereiche, um Menschen auf ihrem Weg in die Agilität zu begleiten.
Vanessa
Würzburg, Deutschland Ausgebucht
Carina Skowronek arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin. Sie initiiert Agiles Arbeiten und Gründungsinitiativen im Studium der Sozialen Arbeit. Sie ist zertifiziert als Scrum Master und Product Owner.
Carina
Berlin, Deutschland Ausgebucht
Thomas Michl ist Agile Coach und Gründungsmitglied des Forums Agile Verwaltung. Als Organisationsscout begleitet er Unternehmen, NGOs und Behörden auf dem Weg in die Agilität.
Thomas
Stuttgart, Deutschland Ausgebucht
Maximilian Reff steht auf klare Haltung und Projekte mit Wirkung. Er begleitet Organisationen dabei, ihre Ideen gut umzusetzen und zu erzählen – nach innen und nach außen. Max arbeitet als Consultant und Agile Coach und kennt sich in der Non-Profit-Welt aus.
Max
Berlin, Deutschland Ausgebucht

Vorteile unserer Unterstützung

Hohe Flexibilität

In komplexen Projekten müssen wir schnell und gut auf Veränderungen reagieren – mit Agilität mühelos.

Tolle Projektergebnisse

Agile Projekte liefern schnelle, gute Resultate und profitieren von frühem Feedback.

Ein starkes Team

Agiles Arbeiten fördert Eigenverantwortung – und sorgt damit für bessere Zusammenarbeit und höhere Motivation.

Stetiger Lernprozess

Nehmen wir uns explizit die Zeit, um Wissen und Ideen zu teilen, so nutzen wir die Projektzeit auch besser und entwickeln uns dabei.

Lernvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfahrungen

In der Deutschen Umweltstiftung setzen wir seit Jahren auf agile Arbeitsweisen in unseren Projekten. Es gibt beispielsweise regelmäßige Meetings, Transparenz in der Aufgabenverfolgung und eine lernfördernde Arbeitskultur. Die Erfahrungen sind durchweg positiv: Im Projekt EcoCrowd oder der Mitfahrtafel nutzen wir Scrum als Arbeitsmethode – und das mit Erfolg. ​Schaut gern bei uns vorbei und lasst euch inspirieren.
Michael
Berlin, Deutschland
Geschafft! Wir, Johanna S. und ich, haben eine Studie zum Thema „Bildungangebote für digitale Kompetenzen“ geschrieben. Das ganze in nur 2 Monaten zu machen war echt eine Herausforderung. Wir mussten regelmäßig unseren Kurs anpassen, darauf achten nicht den Fokus zu verlieren und unsere Zeit gut einteilen. Da hat uns das Coaching von der Botschafterin Vanessa Englert extrem geholfen, es hat alles sehr gut geklappt. Vielen Dank!
Lisa
Freiburg, Deutschland

Projekträger*in

Förderer*in