Hinführung


Agilität bedeutet mehr als die Einführung neuer Rollen und Rituale im Arbeitsalltag. Agilität ist ein Mindset: Es geht um unser eigenes Verhalten, unsere Denkweise und unsere Zusammenarbeit mit Anderen. Agile Methoden wurden ursprünglich mit dem Ziel entwickelt, starre Prozesse in der Software-Entwicklung leichter und flexibler zu gestalten (Angermeier, 2017). Diese flexibel gestalteten Prozesse lassen sich auf die heutigen Denk- und Arbeitsweisen in Organisationen übertragen (microTOOL, 2020). Eine agile Arbeitsweise ermöglicht eine schnellere Projektumsetzung und erhöht die Transparenz von Chancen und Risiken eines Projektes im Entwicklungsprozess. Durch die wertschätzende Einbeziehung der Mitarbeiter*innen wächst die Zufriedenheit und damit auch die Qualität und Produktivität eines Projektes. Die gesteigerte Anpassungsfähigkeit der Organisation ist besonders in komplexen und unter Veränderung stehenden Arbeitsfeldern vorteilhaft.